FAQ

Die Liste der häufig gestellten Fragen zum Karriereprogramm für Studentinnen wird fortlaufend erweitert.
Ihre Frage ist nicht dabei? Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

  1. Was bedeutet die Corona-Pandemie für das Karriereprogramm?
    Das Karriereprogramm findet weiterhin statt! Alle Seminare und Workshops werden über Zoom fortgeführt.
  2. Besteht in den Seminaren Anwesenheitspflicht? Was ist, wenn ich zu einem Termin oder mehreren Terminen nicht kann?
    Die Seminare sind Live-Veranstaltungen über Zoom, die verteilt über 2-3 Termine stattfinden. Es besteht Anwesenheitspflicht. Sollten Sie zu einem oder mehreren Terminen nicht können, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
  3. Wie sehen die Prüfungsleistungen aus?
    Die Pflicht- und Wahlseminare enden jeweils mit einer Leistungsüberprüfung. Die Prüfungsleistung variiert jedoch von Seminar zu Seminar und besteht beispielsweise aus bearbeiteten Aufgaben/ Fallstudien, (Gruppen-)Präsentationen oder Diskussionen. Jede Prüfung wird mit „bestanden“ oder „nicht bestanden“ bewertet.
  4. Was ist, wenn ich die Prüfungsleistung nicht bestehe?
    Für den Fall, dass eine Teilnehmerin die Leistungskontrolle am Ende des (Pflicht-/Wahl-)Seminars nicht besteht, gibt es die Möglichkeit einer Nachprüfung/Wiederholungsprüfung. Dies würden wir gemeinsam im jeweiligen Einzelfall mit Ihnen besprechen.
  5. Bekomme ich nach Abschluss des Programms eine Bescheinigung oder ein Zertifikat?
    Nach erfolgreichem Abschluss aller Programmbausteine erhalten Sie ein Zertifikat. Hierzu müssen folgende Bausteine belegt und die Seminare erfolgreich bestanden sein.
    • 2 erfolgreich bestandene Pflichtseminare
    • 2 erfolgreich bestandene Wahlseminare
    • mindestens 2 Workshops
    • mindestens 1 Coachingtermin
    • einschlägiges Praktikum (mindestens 2 Monate)
  6. Kann man den Kurs als Studienleistung anerkennen lassen?
    Für eine Anrechnung des Kurses melden Sie sich bitte direkt mit Ihrem Zertifikat beim Prüfungsamt. Je nach Studiengang können Leistungen angerechnet werden.
  7. Muss ich das ganze Praktikum am Stück absolvieren?
    Es besteht die Möglichkeit das Praktikum in zwei Teilen zu jeweils mindestens 4 Wochen abzuleisten. Grundsätzlich ist auch nichts dagegen einzuwenden das Praktikum während des Semesters, also studienbegleitend zu absolvieren.
  8. Können Praktika auch während des Semesters, also studienbegleitend absolviert werden?
    Dagegen ist grundsätzlich nichts einzuwenden. Ihre tatsächlich abgeleistete Arbeitszeit muss der Arbeitszeit von 8 Wochen Vollzeit entsprechen und so von der Praktikumsstelle bestätigt werden.
  9. Wo finde ich Hilfe bei der Suche nach einem Praktikumsplatz?
    Der Programmbaustein „Coaching“ dient u.a. der Vorbereitung, Begleitung und Reflexion Ihres Praktikums. In den Einzelcoachings erarbeiten Sie gemeinsam mit Ihrem Coach Ihre Potenziale und beruflichen Vorstellungen. Darauf aufbauend begleitet das Coaching Ihre Praktikumsauswahl. Zusätzlich bietet das Career Centre der Universität ein breites Angebot an Veranstaltungen, bei denen Sie sich über Berufsfelder und deren Profile informieren können. Konkrete Angebote für Praktikumsstellen finden Sie auch im Jobportal der Universität „CareerLink“.